Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 29
30 31  

Die Geschichte der SG Versbachtal

1993

SV Kirchvers und VFB Altenvers lassen die SG Versbachtal entstehen

Der VFB in Altenvers steht unter Druck. Plötzlich herrscht Spielermangel. Mit dem SV Kirchvers findet sich ein vertrauensvoller Partner. 1. Vorsitzender dieser SG wird Ludwig Guril, 2. Vorsitzender wird Walter Assler.

Gründung der SGV 1993
1994

1994

Die Mannschaft der SG Versbachtal in neuen, von der Gaststätte »Zur Linde« in Kirchvers gesponsorten Trikots.

1995

1995

Die SG Versbachtal steigt in die Bezirksliga auf

Mit einer Jungen Mannschaft gelingt der SG Versbachtal unter Spielertrainer Peter Simon der Aufstieg in die Bezirksliga. Unser Bild zeigt die erfolgreiche Mannschaft mit Trainer und Betreuern.

1996

1996

Die junge Mannschaft der SG Versbachtal spielt gut mit und kann sich in der Bezirksliga behaupten.

2001

Versbachtal steigt in die Bezirksoberliga auf

2001 ist abermals ein erfolgreiches Fußballjahr. Es ist eine kleine Sensation in der Vereinsgeschichte. Die SG Versbachtal wird Meister in der Bezirksliga und steigt mit Trainer Peter Simon auf in die Bezirksoberliga. Die junge Mannschaft spielt bravourös und beendet die erste Saison mit einem 3. Tabellenplatz.

 

2003

Auch in diesem Jahr kann die SG Versbachtal gut in der Bezirksoberliga mithalten. Nur durch die Einführung einer eingleisigen Bezirksoberliga muss die Mannschaft trotz des guten 10. Tabellenplatzes in die Bezirksliga absteigen.

 

 

2004/2005 1. Mannschaft
2004/2005 2. Mannschaft

2004/2005

Die 1. Mannschaft spielt um den Aufstieg

Bis weit in die Rückrunde bestreitet die Elf hervorragende Spiele. Sie belegt lange ungeschlagen mit einigen Punkten Vorsprung den 1. Tabellenplatz. Gegen Ende der Saison ließen die Kräfte nach und so wurde die Runde mit dem guten 2. Tabellenplatz abgeschlossen. Dieser bedeutete die Relegation zum Aufstieg in die Bezirksoberliga. Hier konnte sich die durch einige Ausfälle geschwächte Elf in drei Spielen nicht durchsetzen.

 

2007

Die SG Versbachtal schafft es mit einem 2. Tabellenplatz hinter dem SC Gladenbach in die Gruppenliga aufzusteigen.

 

 

Saison 2009/2010

Im Jahre 2009 tritt der TSV Weipoltshausen als weiterer Stammverein der Spiel-gemeinschaft Versbachtal bei.

Trotz einiger Neuzugänge und eines tollen Rasenplatzes kann die Gruppenliga nicht weiter gehalten werden und wir steigen letztendlich in die KOL GI/MR Nord ab. 

 

2013

Die zweite Mannschaft wird Meister der Kreisliga A Biedenkopf Reserve. Die Mannschaft konnte zwei Spieltage vor Schluss in einem aufregenden Spiel den Meistertitel sichern.

 Saison 2014/2015

Das junge Team um Spielertrainer Markus Dierks spielte eine hervorragende Runde und erreichte trotz zahlreicher personeller Schwierigkeiten den 2. Tabellenplatz in der KLA Biedenkopf. Die SGV I erhielt sich somit die Chance, über die Relegation den Aufstieg in KOL GI/MR Nord zu erreichen. Geprägt von Verletzungspech konnte man sich trotz guter Leistungen gegen die SG Eder, die FSG Südkreis und die SG Rosenthal/Rhoda nicht durchsetzen und verabschiedete sich trotz alledem von einer erfolgreichen Saison.

 

 

  

Die 2. Mannschaft der SG Versbachtal konnte bereits 4 Spieltage vor Saisonende nach einem 2:1 Erfolg über die SG Dautphetal II mit ihrem Spielertrainer Rene Willershausen die Meisterschaft in der KLA Reserve Biedenkopf feiern und somit ihrer Favoritenrolle gerecht werden.